Kontakt
Garten – und Landschaftsbau
Schmidt & Wiesberg GmbH
Niedereschbacher Straße 74
60437 Frankfurt
Homepage:www.schmidt-wiesberg.de
Telefon:06101 48788
Fax:06101 48789

Der Garten­teich - jetzt wird entspannt

Was Sie über das Anlegen, die Bepflanzung und die Wahl des Standortes wissen sollten.

Gartenteiche

Die beliebte Seerose ist ein wunderschöner Blickfang auf jedem Gartenteich.

Bereits beim Anlegen des eigenen Gartenteichs werden die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Bepflanzungen um den Teich nach und nach Tiere anlocken, die den Gartenbesitzer zum Beobachten einladen. So wird aus einer guten Planung mit den richtigen Pflanzen eine grüne Oase, die stimmungsvoll zum Mittelpunkt Ihres Gartens avanchiert.

Wenn Sie den Teich in die Nähe Ihrer Terrasse anlegen lassen, können Sie jeden Tag ganz leicht etwas Neues zu entdecken.

Die Standort­frage

Das Spiel von Licht und Schatten hat nicht nur ästhetischen Reiz: denn Wasser­pflanzen brauchen Licht, während zu viel Sonnenlicht das Wasser erwärmt, was dazu führt, dass das Alge­nwachstum beschleunigt wird.

Unser Tipp: Lieber den perfekten Standort mit dem Gartenprofi besprechen. Das erspart Ihnen die eine oder andere Enttäuschung.

Ob als Biotop für den erweiterten Lebens­raum einheimischer Tiere, als verspielter Blickfang mit traum­haften Wasser­spielen oder als persönlicher Bade- und Schwimmbereich - die Fülle an Möglichkeiten kennt kaum Grenzen.

Wasser wirkt beruhigend

Mit einem Gartenteich bringen Sie ein zusätzliches, lebendiges Element in Ihren Garten. Die positive Wirkung ist bekannt. Denn das Geräusch des plätschernden Wassers hat einen beruhigenden Einfluss auf unser Wohlbefinden.

Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass der Stil des Gartenteiches harmonisch zum eigentlichen Garten passt.

Wieviel Technik ist nötig?

Form, Größe und Funktion des Gartenteiches können vollkommen individuell nach Ihren Wünschen angelegt werden.

Ob Ihr Teich einen Wasserfilter benötigt, hängt vom Standort und der Bepflanzung ab. Im Prinzip ist ein mittelgroßer Gartenteich auch ohne aufwändige Technik in der Lage, sein biologisches Gleich­gewicht zu halten. Dazu darf jedoch keine übermäßige Nährstoff­versorgung stattfinden.

Mit einer Tauchpumpe wird Wasser in eine Filtereinheit am Teichufer befördert. Diese tötet Algen mit UV-Licht ab und siebt die Schwebstoffe aus.

Entdecken Sie die verschiedenen Teiche:

Der Naturteich

Naturteiche - ihr persönliches kleines Paradies

Naturverbundene Menschen schaffen sich mit einem Naturteich ihr persönliches kleines Paradies. Ist erstmal ein kleines Biotop entstanden, benötigen Naturteiche wenig Pflege.

Der japanische Teich

Japanische Teiche - harmonische Elemente der Natur

Mit einem japanischen Teich verschaffen Sie sich Eintritt in eine andere Welt. Wasser steht in der buddhistischen Lehre für Veränderung. Ein japanischer Garten ohne Teich ist nicht vollständig.

Der Fisch­teich

Fischteiche - eine lebendige Atmosphäre

Fische haben eine beruhigende Wirkung und strahlen Gelassenheit aus. Genau das Richtige für Ihren Garten!

Der Zier­teich

Zierteiche - der Genuss von Wasser im Garten

Sie verfügen über eine geringe Nutzfläche und wollen auf keinen Fall auf den Genuss von Wasser im Garten verzichten? Dann eignet sich ein Zierteich optimal. Für ein kleines Biotop empfiehlt sich eine Mindestfläche von 20 qm bei einem Meter Tiefe.

Der Schwimm­teich

Schwimmteiche - ein natürliches kleines Paradies

Mit einem Schwimmteich schaffen Sie ein natürliches kleines Paradies. Er funktioniert ohne Chemie im Einklang mit der Natur und fügt sich harmonisch in das Gesamtbild des Gartens ein.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang